Hausordnung

 

sowie

Informationen zum Aufenthalt im Pfarrhaus Gösslingen

 

 

Ankunft

  • Teilen Sie uns spätestens eine Woche vor Anreise die genaue Uhrzeit Ihrer Ankunft und Abreise sowie eine Ansprechperson per Mail an kontakt@pfarrhaus-goesslingen.de

 

  • Sie werden von der Hausverwaltung erwartet und in die Einrichtung eingewiesen.

 

  • Belegen Sie nicht mehr als einen Parkplatz vor dem Haus.
    Weitere Stellplätze sind unterhalb des Hauses vorhanden.

 

  • Das Pfarrhaus Gösslingen ist ein Selbstversorgerhaus.
    Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe finden Sie unter pfarrhaus-goesslingen.de.

 

 

Aufenthalt

  • Für die Übernachtung müssen mitgebracht werden: Spannleintuch, Kissen und Schlafsack.
    Bitte tragen Sie in den Schlaf- und Aufenthaltsräumen Hausschuhe.

 

  • Für die WC´s bringen Sie bitte Toilettenpapier und 4 Handtücher selbst mit, Seife ist bereitgesellt.

 

  • Bringen Sie bitte Spülmittel, Spüllappen/-bürsten und Geschirrtücher selbst mit.
    Reinigungsmittel für die Spülmaschine ist in der Küche vorhanden.
    In die Doppel-Kaffeemaschine passen Kaffeefilter Größe 4, die sie bitte mitbringen.

 

  • Eine Übersicht zur Küchenausstattung finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik >Rundgang<.

 

  • Das Pfarrhaus ist mit einer Pellet-Zentralheizung ausgestattet.
    Die vorhandenen Holzöfen dürfen nicht benutzt werden.

 

  • Das Rauchen ist im ganzen Haus strengstens verboten.

 

  • Im Haus sind Windlichter mit Kerzen vorhanden, es dürfen keine mitgebrachten Kerzen angezündet werden.

 

  • Ein Erste-Hilfe-Koffer und eine Löschdecke sind in der Küche vorhanden. Feuerlöscher befinden sich auf jeder Etage.

                                                                                                                                                           

  • Die Schlafräume dürfen nicht als Aufenthaltsraum genutzt werden.
    Das Mitnehmen von Speisen und Getränken auf die Zimmer ist zu unterlassen.

   

  • Die Betten und Schränke sowie das Inventar dürfen nicht umgestellt oder außerhalb des Hauses benutzt werden.
    Wir bitten Sie, auch keine Matratzen auf den Boden zu legen.

 

  • Bitte achten Sie auf ein gutes Miteinander im Ort und der Nachbarschaft. Friedhof und Kirche befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Pfarrhaus.
    Nehmen Sie darauf bitte Rücksicht!

                                                                                                                     

  • Die Nachtruhe beginnt um 22.00 Uhr. Fenster und Türen sind ab dieser Uhrzeit geschlossen zu halten.
    Wir bitten Sie, im und um das Haus auf Lärm und laute Musik ganz zu verzichten.

 

  • Das Mitbringen von Haustieren ist nicht erlaubt.

 

 

Abreise

  • Das Geschirr ist sauber gespült und getrocknet nach dem vorgegebenen System in den Schränken einzuräumen. Gleiches gilt für Besteck, Töpfe und Geräte, die Sie benutzt haben.

 

  • Alle Räume, das Treppenhaus und die Diele übergeben Sie im besenreinen Zustand.

 

  • Tische und Stühle sollen wieder so stehen, wie Sie sie bei der Anreise vorfanden.
    Bitte die Stühle auf dem Boden an den Tischen lassen.

 

  • Alle Mülleimer sind zu leeren. Glasabfälle, Papier und gelber Sack nehmen Sie mit und entsorgen Sie.
    Restmüll kann gegen eine Gebühr entsorgt werden.

 

  • Die Umgebung des Hauses, der Garten und insbesondere der Hof, müssen sauber und aufgeräumt zurückgelassen werden.

 

  • Die Abnahme des Hauses erfolgt durch die Hausverwaltung und den Gruppenverantwortlichen. Entstandene Schäden müssen spätestens zu diesem Zeitpunkt der Hausverwaltung mitgeteilt werden.
    Bei fahrlässiger Beschädigung sehen wir uns gezwungen, Ihnen die Reparaturkosten in Rechnung zu stellen bzw. die Kaution einzubehalten.

 

  • Planen Sie für die Hausabnahme ca. 30 Minuten ein.

 

Wir wünschen unseren Gästen einen schönen Aufenthalt im Pfarrhaus Gösslingen!

 

Gösslingen, den 15.08.2019

Die Hausverwaltung  

Druckdatei: